Falsche Stadtwerke- Mitarbeiter stehlen Bargeld

Bildquelle: Pixabay

Bildquelle: Pixabay

KL/ Bielefeld/ Brackwede- Zwei Trickdiebe gaben am Mittwoch, 11.01.2017, einem Bielefelder Ehepaar vor, im Auftrag der Stadtwerke Bielefeld die Heizungsanlage zu kontrollieren. Die Täter stahlen aus der Wohnung Bargeld.

Gegen 11:20 Uhr klingelte ein Pärchen an der Wohnungstür einer 80-jährigen Mieterin in der Sauerlandstraße. Der Mann und die Frau gaben an, die Heizungsanlage kontrollieren zu müssen. Zu diesem Zweck wiesen die beiden den 80-jährigen Ehemann an, in den Keller zu gehen, um den Zählerstand abzulesen. Die Mieterin sollte in der Zwischenzeit im Wohnzimmer einen Tisch abräumen. Als die 80-jährige zurück in die Küche kam, waren beide angebliche Stadtwerke- Mitarbeiter aus der Wohnung verschwunden. In dem unbeobachteten Moment hatten die Diebe aus einem Portemonnaie Bargeld gestohlen und waren geflüchtet.

Der Mann soll circa 45 Jahre alt gewesen sein, bekleidet mit einer grünen Jacke und Jeanshose. Seine Komplizin sei etwa 30 Jahre alt gewesen und habe eine graue Jacke mit Pelzkragen getragen.

Die Polizei rät, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen. Gewähren Sie nur Handwerkern Eintritt, die Sie selbst bestellt haben oder von der Hausverwaltung angekündigt wurden.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der 0521/545-0 entgegen.