Fahrzeug überschlägt sich- zwei Verletzte

Polizei3Bielefeld (ots) – KL/ Bielefeld/ Baumheide- Bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreuzung in Baumheide am Dienstagabend, 27.10.2015, überschlug sich ein Fahrzeug durch die Kollision über die Querachse.

Eine 52-jährige Bielefelderin befuhr gegen 18:21 Uhr mit ihrem Peugeot 207 die Donauschwabenstraße in Fahrtrichtung Sandbrink. An der Kreuzung Heidenheimer/Heilbronner Straße – Donauschwabenstraße/Sandbrink missachtete sie die Vorfahrt eines 42-jährigen Autofahrers aus Spenge. Dieser fuhr mit seinem VW Polo vorfahrtberechtigt auf der Heidenheimer Straße in Richtung Herforder Straße, als es mitten auf der Kreuzung zur Kollision beider Fahrzeuge kam.

Durch den Zusammenprall wurde das Fahrzeug der Bielefelderin in die Sandbrink Straße geschleudert und überschlug sich über die Querachse. Anschließend kam der Peugeot auf den Reifen zum Stehen. Der Polo Fahrer rutschte nach dem Aufprall bis in den Einmündungsbereich der Straße Sandbrink. Aus beiden Fahrzeugen traten Betriebsstoffe aus, die durch die Feuerwehr abgestreut wurden. Die Autos erlitten durch den Unfall einen Totalschaden und wurden vor Ort abgeschleppt. Die Polizei schätzt die Höhe des Gesamtschadens auf 12.000 Euro. Die Kreuzung war für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Beide Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen in Bielefelder Krankenhäuser transportiert. Der Fahrer aus Spenge verletzte sich leicht und konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt.