Radfahrerin in Parkanlage bestohlen

Polizei3Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld / Gellershagen – Ein unbekannter Radfahrer stiehlt am Freitag, 25. September 2015 einer Radfahrerin im Gellershagenpark den Rucksack.

Die 56-jährige Bielefelderin war in dem Stadtpark zwischen der Straße Am Brodhagen und Jöllenbecker Straße unterwegs. Gegen 10:15 überholte sie ein anderer Radfahrer. Der Unbekannte griff plötzlich in ihren Fahrradkorb, der vor dem Lenker befestigt war. Der Mann nahm den Rucksack an sich und sprühte der Frau eine Flüssigkeit, aus einer kleinen runden Spraydose, ins Gesicht. Als ihre Augen zu tränen begannen, hielt sie an. Der Täter entkam mit dem schwarzen Rucksack – der Marke „TAZ“, mit einem roten Panther auf der Vorderseite. Darin befanden sich ein Mobiltelefon – der Marke Nokia – und ein Portemonnaie – mit Bargeld und Ausweisdokumenten. Nach einer kurzen Verweildauer fuhr sie zu ihrer Arbeitsstelle und verständigte von dort die Polizei.

Sie beschrieb den Täter als:

Männlich, schlank, lange Gliedmaßen, sportlich, mit grauer unauffälliger Kleidung und einer Kopfbedeckung – eventuell einer Kapuze oder Kappe.

Die Polizei rät, egal, wie sich im Straßenverkehr fortbewegen, tragen Sie ihre Wertgegenstände in verschließbaren Taschen eng am Körper. Dazu sollte auch Ihr Mobiltelefon zählen, damit Sie im Notfall die Polizei direkt unter 110 verständigen können.

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 14 / 0521/545-0