Informationsveranstaltung zum Stadtumbau Bethel

Bielefeld SchildBielefeld (bi) Die Planungen für den Saronweg zwischen Königsweg und Handwerkerstraße einschließlich Saronplatz stehen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung. Dazu lädt die Stadt Bielefeld gemeinsam mit den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel am Mittwoch, 30. September, von 17 bis 18.30 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Aula der Mamre-Patmos-Schule (Maraweg 29) ein. Im Rahmen der Städtebauförderungsmaßnahme Stadtumbau Bethel sind mehrere bauliche Projekte geplant, die vor allem den Kernbereich Bethels neu ordnen und gestalten sollen. Durch die Neugestaltung des Saronweges und dem anschließenden Platz vor der Neuen Schmiede soll eine klare Verkehrsführung, gute Orientierung und bessere Aufenthaltsqualität geschaffen werden. Der Saronplatz als „grüner Trittstein“ soll den räumlichen Übergang vom Bohnenbachpark zum Bethelplatz schaffen.

Textquelle: Stadt Bielefeld