Junge mit Fahrrad bei Bergabfahrt schwerverletzt

Polizei1Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld / Brackwede – In der Mittagszeit des Dienstag, 11. August 2015 fährt ein Junge gegen das Fahrrad seines Freundes und stößt an ein Fahrzeug im Gegenverkehr.

Ein 14-jähriger und ein 10-jähriger Junge aus Bielefeld fuhren gegen 13:25 Uhr auf der Kollostraße in Richtung der Hauptstraße bergab. Der Ältere bremste, weil es durch einen Pkw im Gegenverkehr etwas eng wurde. Die 62-jährige Bielefelder Autofahrerin war in Richtung der Straße Am Frölenberg unterwegs. Der 10-jährige Radfahrer fuhr von hinten in das Fahrrad seines Freundes und stürzte in den Pkw Seat Ibiza. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte den schwer verletzten Jungen vor Ort und lieferte ihn zum stationären Aufenthalt in ein Bielefelder Krankenhaus ein. Polizeibeamte erkannten Beschädigungen an dem Mountainbike und der linken Fahrzeugseite des Pkw. An dem Fahrrad des 14-Jährigen waren keine Unfallschäden erkennbar. Der Sachschaden lag bei circa 1.000 Euro.