Info-Veranstaltung – Flüchtlingsnotunterkunft Sporthalle Volkeningschule

Bielefeld SchildBielefeld (bi) Die kurzfristige Einrichtung einer Flüchtlingsnotunterkunft in der Sporthalle der Volkeningschule (ehemalige Petrischule) ist Thema einer städtischen Info-Veranstaltung am Montag, 24. August. Oberbürgermeister Pit Clausen sowie ein Vertreter des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) als Betreiber der Unterkunft informieren interessierte Eltern sowie Anwohner über den aktuellen Sachstand und beantworten Fragen um 19 Uhr in der Turnhalle der Volkeningschule (Petristraße 48). Der ASB erläutert das Betreuungskonzept und die täglichen Abläufe.

Derzeit spitzt sich die Flüchtlingssituation immer weiter zu. Sehr viele Flüchtlinge kommen weiterhin über das Mittelmeer aus den Krisengebieten Afrikas, dem Nahen Osten oder auch aus anderen Ländern der Welt nach Deutschland. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geht zwischenzeitlich von bis zu 800.000 Menschen aus, die in diesem Jahr kommen. Alle Bundesländer sind aufgerufen, weitere Unterbringungsmöglichkeiten bereitzustellen.

Aus diesem Grund musste die Stadt Bielefeld am Donnerstag, 20. August, sehr kurzfristig zusätzlich zu den beiden bestehenden Notunterkünften eine weitere in der Sporthalle der Volkeningschule einrichten.

Textquelle: Stadt Bielefeld