Erneut falscher Wasserwerker unterwegs

polizeibildBielefeld (ots) – MK / Bielefeld / Mitte – Ein Dieb, getarnt als Wasserwerker, erbeutet am Montag, 10. August 2015 Wertgegenstände bei einem älteren Ehepaar.

Der vermeintliche Installateur band die 77-Jährige und den 79-Jährigen in die Überprüfung der Wasserleitung mit ein. Er hielt sich von ungefähr von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr in der Wohnung des Mehrfamilienhauses an der Jöllenbecker Straße auf. Später bemerkten die Senioren, dass ihnen Bargeld und Wertgegenstände fehlten. Sie zeigten den Diebstahl bei der Polizei an.

Die Polizei warnt vor fremden Personen, die sich als Dienstleister ausgeben. Egal, wie eilig oder wichtig die angegebenen Gründe sein mögen, schließen Sie die Eingangstür und fragen Sie Ihren Vermieter oder das Unternehmen, ob in ihrer Wohnung Arbeiten durchgeführt werden sollen.