Pkw gegen Roller – 3 schwerletzte Personen

Polizei2Bielefeld (ots) – Bielefeld-Hillegossen – Am Montag, 06 07.2015, gegen 19.20 h, ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der Kreuzung Detmolder Straße/Obere Hillegosser Straße/Oerlinghauser Straße. Ein 36-jähriger Bielefelder befuhr mit seinem Pkw BMW die Detmolder Straße stadteinwärts und beabsichtigte nach links in die Oerlinghauser Straße abzubiegen. Hierbei übersah er einen 58-jährigen Bielefelder, der mit seinem Roller die Detmolder Straße stadtauswärts befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Der Rollerfahrer und seine 58-jährige Sozia wurden von dem Pkw aufgeladen und durch die Luft geschleudert. Der Rollerfahrer landete schwerverletzt auf dem Dach des Pkw, die Sozia stürzte auf die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer wurde ebenfalls verletzt. Alle Personen wurden vor Ort von Rettungskräften erstversorgt und anschließend in Bielefelder Krankenhäuser verbracht, wo sie stationär verblieben. Die Kreuzung wurde während der Unfallaufnahme für 1 Stunde komplett gesperrt, danach wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Betroffen waren hiervon auch Buslinien von moBiel. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Nach ersten Ermittlungen könnte die tiefstehende Sonne mit zu dem Unfall beigetragen haben.