Dieb nimmt Ladendetektiv in den Schwitzkasten

Polizei2Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld / Mitte – Bei einer Rangelei am Mittwoch, 08. Juli 2015 ist ein Ladendetektiv kurzzeitig einem Dieb unterlegen. Mit einem Kunden gelingt es den aggressiven Mann festzuhalten, bis die Polizei eintrifft.

Der 39-jährige Ladendetektiv erkannte im Kassenbereich, dass ein Kunde nicht alle Waren bezahlte, die er zuvor an sich genommen hatte. Gegen 17:40 Uhr sprach er den Dieb vor dem Ausgang des Discoutmarktes an der Heeper Straße, in der Nähe zur Kreuzung Otto-Brenner-Straße, an. Nur widerwillig folgte der Mann in Richtung eines Büros. Vor dem Betreten des Raumes schlug er den Ladendetektiv mit seinen Fäusten und warf alle Lebensmittel von sich. Als der Detektiv in den Schwitzkasten genommen wurde, kam ein 26-jähriger Bielefelder zur Hilfe. Die beiden hielten den Dieb am Boden, bis eine alarmierte Polizeistreife eintraf. Die Beamten nahmen sich des Diebes an und stellten die Personalien fest. Der 58-jährige Bielefelder erhielt eine Anzeige wegen des Diebstahls von Lebensmitteln und der Körperverletzung. Der Ladendetektiv wurde wegen einer Platzwunde am Kinn mit einem Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus gefahren. Während der Auseinandersetzung zerbrach ein Glas Nudelsoße, dass der Dieb zuvor an der Kasse bezahlt hatte.