Tötungsdelikt in Sievekingstraße

Polizei2Bielefeld (ots) – SR/ Bielefeld Schildesche – Am Freitagmorgen, 12.06.2015, kam es in einer Wohnung an der Sievekingstraße zu einem Tötungsdelikt.

Der tatverdächtige Ehemann der getöteten 41-jährigen Ehefrau informierte gegen 9.40 Uhr selbst die Polizei über Notruf 110. Die Polizei fand in der Wohnung die tote Frau auf. Ihr Körper wies Zeichen von stumpfer Gewalt auf.

Der 67-jährige Ehemann wurde in der Wohnung vorläufig festgenommen.

Es wurde eine 13-köpfige Mordkommission „Sieveking“ eingerichtet.

Das Ehepaar ist der Polizei bislang nicht wegen häuslicher Gewalt bekannt. Der mutmaßliche Täter ist auch wegen sonstiger Gewaltdelikte bislang nicht polizeilich in Erscheinung getreten.

Zur Todesursache und dem Motiv der Tat können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an.