Rollerdiebe nach Verfolgung gestellt

polizeibildBielefeld (ots) – HC/ Bielefeld-Innenstadt- Am Samstag, den 13.06.2015, gegen 04:30 Uhr fielen einer Streifenwagenbesatzung zwei 18-jährige Bielefelder auf, die mit einem schwarzen Roller Rex Moto auf dem Gehweg der Viktoriastraße ohne Helm fuhren. Als die Rollerfahrer den Streifenwagen bemerkten, hielten sie an, ließen den Roller fallen und versuchten zu Fuß in Richtung Innenstadt zu flüchten. Sie konnten nach kurzer Verfolgung durch die Polizeibeamten gestellt werden.

Beide Bielefelder waren alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Sie zeigten sich geständig und gaben an, den Roller an der Kavalleriestraße entwendet und kurzgeschlossen zu haben, um damit nach Hause zu fahren. Bei einem der beiden 18-Jährigen konnte außerdem versteckt in seiner Unterwäsche Betäubungsmittel aufgefunden werden. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr sowie einen der Beiden zudem noch eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.