Polizei sucht Tankstellenräuber

26_april2015_2Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld / Stieghorst – Ein unbekannter Mann überfällt bereits am Sonntag, 26. April 2015 eine Bielefelder Tankstelle und entkommt mit Bargeld.

Die Tankstelle, die der Täter gegen 19:12 Uhr aufsuchte, befindet sich an der Detmolder Straße. Sie liegt an den stadteinwärts führenden Fahrstreifen kurz nach der Einmündung Breslauer Straße. Der Unbekannte wartete, bis er mit der Angestellten allein in dem Verkaufsraumraum war. Die 23-jährige Kassiererin bedrohte er mit einem Messer und forderte Bargeld. Mit Geldscheinen und Hartgeld verließ er die Tankstelle und flüchtete in Richtung stadtauswärts.

Die Beschreibung des Täters:

Männlich, circa 20 Jahre alt, 165 bis 167 cm groß, schlanke, leicht gebeugte Statur. Er trug einen Vollbart, ein schwarzes Basecap, eine rote Sweat-Kapuzenjacke mit weißem Reißverschluss und weißen Zugbändern, mit dunkel abgesetztem Kapuzen-Innenfutter, helle Bluejeans mit modischen, auffallenden Löchern und weiße Adidas-Sneaker mit roten Streifen.

Das Messer hatte eine Klingenlänge von 10 bis 15 cm.

Die Polizei fragt, wer kennt diesen Mann – Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0