Kostenfreie Beratung zum Thema Einbruchschutz

polizeibildBielefeld (ots) – SR/ Bielefeld – Die Polizei Bielefeld bietet am Dienstag, 23.06.2015, kostenfreie Beratung zum Thema Einbruchschutz auf dem Jahnplatz an.

Von 11 Uhr bis 18 Uhr sind Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, an einer mobilen Beratungsstelle des Netzwerks „Zuhause sicher“ kostenlos Informationen zum Einbruchschutz einzuholen.

Die Polizei Bielefeld engagiert sich im Netzwerk „Zuhause sicher“ gemeinsam mit ausgewählten Handwerksbetrieben in der Schutzgemeinschaft Bielefeld für eine Verbesserung von Einbruchsschutz. Wenn Ihr Zuhause mit einbruchhemmender Sicherungstechnik ausgestattet ist, überreicht die Polizei eine Präventionsplakette. Weitere Informationen zur Schutzgemeinschaft Bielefeld und zum Netzwerk „Zuhause sicher“ finden Sie unterwww.zuhause-sicher.de.

Medienvertreter sind ebenfalls herzlich eingeladen, die Beratungen zu begleiten und Informationen zum Thema Einbruchschutz bei den Fachberatern der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle einzuholen.

Denken Sie daran: Bald sind Sommerferien und gerade vor Reisen sind Sicherheitsvorkehrungen an Haus und Wohnung angebracht, um Einbrechern den „Riegel vor“-zu schieben.