Baustelle in der Ravensberger Straße

BauarbeitenBielefeld (bi) Am Dienstag, 26. Mai, beginnt die „heiße Phase“ der Sanierungsarbeiten am Lutterkanal. Die Einfahrt in die Ravensberger Straße aus Richtung Teutoburger Straße wird gesperrt. Gleichzeitig wird die Einbahnstraßenregelung in der Teutoburger Straße wieder eingerichtet. Sie ist dann nur stadtauswärts befahrbar.

„Die Einbahnstraßenregelung ist nötig, damit wir an der Einmündung der Ravensberger Straße mit den Vorbereitungsarbeiten für die eigentliche Luttersanierung beginnen können“, sagt Jürgen Kimmerle, Bauleiter des Umweltbetriebs. „Gegen Ende der Woche beginnen wir dann auf einer Länge von etwa 20 Metern und sechs Metern Breite mit den Erdbauarbeiten.“

In einer Tiefe von rund fünf Metern wird dann Zug um Zug der alte Lutterkanal freigelegt, abgefräst und durch neue Fertigteilelemente ersetzt. Die eigentlichen Kanalbauarbeiten werden voraussichtlich 2017 beendet sein, im Anschluss folgen die abschließenden Arbeiten der Stadtwerke und der Straßenbau. Hier ist die Fertigstellung für das Jahr 2018 geplant.

Textquelle: Stadt Bielefeld